Ein Leitfaden für Anfänger zur Warenplanung

Ein Sprichwort besagt: Wer plant, zu scheitern, hat nicht geplant. Natürlich dachte Benjamin Franklin nicht an den Einzelhandel, als er das ursprünglich sagte, aber es ist nichtsdestotrotz angemessen. Und das gilt besonders für die Warenplanung. Denn wenn die Ware, die Sie vorrätig haben, nicht mit der Nachfrage der Kunden übereinstimmt, lohnt es sich dann überhaupt, ein Geschäft zu eröffnen?

Das ist zweifellos eine zynische Betrachtungsweise, aber sie hat auch einen wahren Kern. Die Ware, die Sie im Laden anbieten, muss einen Zweck erfüllen. Und sie muss sowohl Ihnen als auch Ihren Kunden nützen.

Was ist Warenplanung?

Die Warenplanung ist ein datengesteuerter Ansatz für die Auswahl, den Kauf, die Präsentation und den Verkauf von Waren, um Ihre Kapitalrendite zu maximieren und die Nachfrage der Verbraucher zu befriedigen. Die Warenplanung zielt darauf ab, die Verbrauchernachfrage zu befriedigen, indem die richtigen Waren an den richtigen Orten, zu den richtigen Zeiten, zu den richtigen Preisen und in den richtigen Mengen zur Verfügung gestellt werden.

Scroll to top